Sport-Zahnmedizin in Mainz

 
Für jedes Gebiet der Zahnmedizin gibt es bei medi+ in Mainz-Bretzenheim eigene Spezialist/innen. Bei der Sport-Zahnheilkunde geht es um Prävention, Behandlung von Sportunfällen und Leistungssteigerung durch Behandlung chronischer Entzündungen oder Überbelastungen des Kausystems, etwa durch Performance-Schienen.

Sportlerin mit Schiene in der Hand - Foto: LightField Studios - shutterstock.com

In unserer Abteilung für Sportzahnmedizin geht es um 3 wichtige Behandlungsarten im Bereich aller Sportarten und Leistungsstufen, vom Breiten- und Freizeitsport bis zum Hochleistungs- und Profisport:

  1. Behandlung von Sportunfällen (Traumatologie),
  2. Ausschalten leistungsmindernder Störfaktoren,
  3. Leistungs-Tuning.

Wegen unseres hauseigenen Labors und der großen Zahl von unterschiedlichen Spezialist/innen im Haus können wir viele Behandlungen sogar innerhalb eines Tages realisieren, falls Sie beispielsweise als Spitzensportler/in eine weite Anreise nach Mainz haben.

Video der Deutschen Gesellschaft für Sport-Zahnmedizin (DGSZM)
zur Wichtigkeit von spezialisierten Zahnärzten/innen innerhalb der Sportmedizin.

1. Behandlung bei Sportunfällen

 
Traumatologie

Eishockey - Zähne vorher - nachher - Bild: DGSZM

Sogar Zahnunfälle beim Eishockey können so behandelt werden, dass das Lächeln wieder ästhetisch perfekt ist.

Traumatologie, also die professionelle Behandlung von Sportunfällen, ausgeschlagenen oder verletzten Zähnen, Kieferknochen und/oder Weichteilen.

Natürlich geht es hier auch um die Prävention und das Verhindern von Sportunfällen, insbesondere mit Sport-Mundschutz.

2. Ausschalten leistungsmindernder Störfaktoren

 
Chronische Entzündungen, etc.

Zahnfleischbluten - Foto: LittlePerfectStock - shutterstock.com

Zahnfleischbluten: Eine Untersuchung von Spitzensportler/innen bei den olympischen Spielen 2012 in London zeigt, dass ca. 91% eine chronische Entzündung im Körper hatten, die die Leistung mindern kann.

Bei den olympischen Spielen in London wurden 278 Athlet/innen zahnmedizinisch untersucht mit einem alarmierenden Ergebnis: 55% der Athlet/innen hatten Karies, 76% eine mittelschwere und 15% gar eine schwere Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Das heißt 91% aller Spitzensportler/innen bei den olympischen Spielen hatten eine chronische oder akute Zahnfleisch-Entzündung!

Das Ausschalten von solchen leistungsmindernden Störfaktoren kann daher für viele Sportler/innen einen großen Vorteil haben.

3. Leistungs-Tuning

 
durch Behandlung einer Überbelastung des Kausystems (CMD), etc.

Schiene zur Behandlung einer CDM - Bild: DGSZM

Mit einer Performance-Schiene kann die Leistungsfähigkeit von Spotzensportlern um ca. 2% messbar gesteigert werden.

Das Vorliegen einer CMD (Überbelastung des Kausystems, der Muskeln und Kiefergelenke) ist mit ca. 60% bei Spitzensportlern deutlich häufiger als bei Nichtsportlern oder Freizeitsportlern (ca. 15%).

Veränderung der Schlafqualität durch Behandlung einer CMD - Grafik: DGSZM

Veränderung der Schlafqualität nach Schienentherapie und interdisziplinärer Therapie. Nur bei wenigen Patient/innen war der Schlaf im Zuge einer Untersuchung anschließend nicht gut.

Bei Sportlern geht die Therapie aber über die reine Behandlung der Beschwerden mit einer vielen bekannten Standard-Knirscherschiene für die Nacht hinaus. Zusätzlich hierzu kann mit einer korrekt gestalteten Schiene für das Training und den Wettkampf, einer speziellen Performance-Schiene, der Athlet in seiner Leistungsfähigkeit verbessert werden. Mit unserer Performance-Schiene sind signifikante Verbesserung in den Bereichen der Bewegungskoordination, der Stabilität der Beine, der maximalen Kraft und Schnellkraft möglich und wissenschaftlich nachgewiesen. Biathleten treffen durch den stabileren Stand ihr Ziel beim Schießen mit Schiene besser als ohne Schiene, Kugelstoßer können ihren Oberkörper mit Schiene weiter drehen als ohne Schiene, der Anschieber im Bob unserer Olympiasieger hat mit Schiene eine signifikant höhere Schnellkraft als ohne Schiene. Die Verbesserung mit unseren Schienen betrifft also insbesondere die Bereiche

  • Gleichgewicht, Stabilität
  • Koordination
  • Konzentration Fokus
  • Beweglichkeit, Bewegungsausmaß
  • Maximalkraft, Schnellkraft
  • Ausdauer
  • Regeneration
  • ….. und damit nicht zuletzt die Psyche
Eigenes Labor für Zahnersatz im medi+ Mainz - Foto: Jonas Otte, artefont.de

Herstellung einer perfekt passenden Schiene im hauseigenen Labor.

Zahnärztin Frau Dr. Helga Schaffner im Gespräch - Foto: Jonas Otte, artefont.de

Zahnärztin Dr. Helga Schaffner während einer Beratung.

Spitzensportler/innen mit weiter Anreise?

 
Oft ist eine Behandlung innerhalb nur eines Tages möglich!

Radsportler/innen beim Jubueln - Foto: DGSZM

Wir bieten für Spitzensportler/innen mit weiterer Anreise nach Mainz die Möglichkeit, unsere sportzahnmedizinische Untersuchung und die Anfertigung der Regenerations- und Performance-Schiene im hauseigenen Labor, die Eliminierung der leistungsmindernden dentalen Störfaktoren an nur einem Tag in unserer Klinik zu absolvieren.

Bei höherem Behandlungsbedarf ist eventuell ein weiterer Tag bei uns notwendig. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über unser Komplettpaket.

medi+ wird Servicepartner der Deutschen Sporthilfe e.V.

 
Ab Ende 2020 wird medi+ als zertifizierte Team-Zahnärzte deutsche Spitzensportlerinnen und -sportler unterstützen.

Wir werden ab Ende 2020 als zertifizierte Team-Zahnärzte Servicepartner der Deutschen Sporthilfe e.V., einem der größten Unterstützer des deutschen Spitzensports.

Wir sind stolz, Teil dieses Netzwerkes sein zu dürfen und freuen uns, unsere deutschen Athletinnen und Athleten bei nationalen und internationalen Wettkämpfen ihren Medaillenhoffnungen ein Stück näher bringen zu können.

Wer behandelt Sie?

 
medi+ hat für jeden Bereich der Zahnmedizin eigene Spezialist/innen, von der Prävention, der Anfertigung einer Schiene, dem Setzen von Implantaten bis hin zur Wiederherstellung einer perfekten Zahnästhetik.

Zahnarzt Dr. Andreas Sebus - Medi+ Zahnärztliche Praxisklinik

Zahnarzt Dr. Andreas Sebus

Spezialist bei medi+ für Sport-Zahnmedizin und Mikroskopische Endodontie

Dr. Helga Schaffner - medi+, Mainz

Zahnärztin Dr. Helga Schaffner

Spezialistin bei medi+ für Funktionsdiagnostik, CMD, Kiefergelenkserkrankungen und Implantatprothetik

Portrait Dr. Nina Rohr-Hohmann - medi+ in Mainz-Bretzenheim

Wir nehmen uns Zeit für Sie

 
Besuchen Sie uns, wir nehmen uns Zeit und beraten Sie gerne!
 

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin:
06131 490 8080
 

Oder kommen Sie einfach bei uns vorbei!